Peters Online / Windsurfing Shop News rund um Bike-Parts & Windsurfen mit Beschreibungen u. Messwerten

29Nov/117

Barends 1×1

Bauformen

Barends gibt es in gerader oder leicht gebogener bzw. gewinkelter Form. Sie werden per Außen- oder Innenklemmung am rechten und linken Rohrende des Lenkers angebracht.

Ergonomie

Durch die Möglichkeit des Wechsels der Griffposition können vor allem bei längeren Fahrten die Muskulatur und das Handgelenk durch Barends entlastet werden. Die Griffposition verlagert zudem den Schwerpunkt des Fahrers, was Schmerzen und Verkrampfung ebenfalls vorbeugt.

Fahrtechnik

Lenkerhörnchen sorgen für bessere Kraftübertragung – etwa beim Wiegetritt – und mehr Kontrolle, zum Beispiel in scharfen Kurven. Um das Gewicht des Fahrrads nicht zu sehr zu erhöhen, werden Barends möglichst klein und leicht (unter 100 Gramm pro Paar) gehalten.

So werden Barends bei Wikipedia erklärt. Letztendlich ist es Geschmacksache, für viele jedoch gehören Barends einfach zu einem guten Fahrrad dazu und durch die mittlerweile große Auswahl ist es auch recht einfach, die passenden zu finden.

Hier eine kleine Übersicht.

Als Einsteiger Barends dürfen wohl die KCNC BE2 und Agogo (baugleich mit einigen anderen Herstellern) gelten. Die Agogo gibt es in 3 Farben. Schwarz (eloxiert, mit feinen Rillen), Weiß (lackiert) und Carbon wrapped (Aluminium mit Carbon überzogen). Die Carbon wrapped Version ist eine günstige Alternative zu Echt-Carbon Barends und bietet die Möglichkeit, für wenig Geld, Barends mit Carbon Optik ans Bike zu bekommen. Wer etwas Farbe an seinem Fahrrad möchte, hat bei den KCNC BE2 die Möglichkeit zwischen 6 Farben zu wählen.

Auch im mittleren Segment hat sich Aluminium durchgesetzt und auch hier kann man zwischen verschiedenen Farben wählen und somit Farb-Akzente setzen. Hier sind schon Barends mit z. T. unter 50 g anzutreffen, wie z. B. die StubBar von HiTeMP42, aber auch die KCNC BE1 sind mit ihren ca. 52 g noch voll im grünen Bereich.

Im High-End Bereich darf man natürlich 100 % Carbon erwarten. Hier sind auch, nach unserer Meinung (und auch von einigen ausgesuchten Rennfahrern) die derzeit besten und ergonomischsten Barends anzutreffen. Produziert werden sie in Handarbeit und zu 100 % aus Carbon bei Ceetec in der Schweiz. Ceetec ist innovativer Partner der Fa. Parts-of-Passion GmbH / POP-Products im Bereich der Massanfertigung von technischen Bauteilen und Komponenten sowie Forschung und Entwicklung. Die Barends sind u. a. aus den Erfahrungen im Rennsport entstanden und haben sich hier schon seit einiger Zeit bewährt. Neben den Standard-Grössen werden sie auch spezifisch auf Kundenwunsch gefertigt.

  

Durch die extrem formschlüssige und großflächige Klemmung sind die Barends sehr Lenker schonend. Die Klemmschrauben benötigen nur ein geringes Drehmoment. Der Winkel ist mit 6° so gewählt, daß auch bei modernen Lenkern noch ein ergonomisches Greifen möglich ist und die Hand noch genügend Bewegungsfreiheit hat. Durch den Durchmesser von 27 mm lassen sich die Barends sehr gut greifen. Ein weiteres Highlight ist die Schlaufenklemmung. Durch den Einsatz von Aluminium Tonnenmuttern lassen sich z. B. Gewindedefekte schnell beheben und durch 13 mögliche Eloxalfarben ist eine optische Anpassung an jedes Bike möglich. Bei einem Radwechsel, mit einem neuem Farbkonzept, müssen einfach nur die Tonnenmuttern ausgetauscht werden. Nebenbei bietet die Schlaufenklemmung noch eine breite, angenehme Auflagefläche für die Hände. Die Waage belastet solch ein Pärchen nur mit angenehmen 46 g.

Einen Nachteil haben die Ceetec Barends jedoch. Sie sind derzeit nicht im Handel erhältlich und werden nur von ausgesuchten Fahrern im Wettbewerb eingesetzt. Sollten sie euch aber genauso gut wie uns gefallen, bzw. wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch einfach bei uns. Die Kontaktdaten findet ihr in unserem Impressum, auf unserer Homepage und in unserem Online-Shop.

Kommentare (7) Trackbacks (0)
  1. After reading your blog post I browsed your website a bit and noticed you aren’t ranking nearly as well in Google as you could be. I possess a handful of blogs myself and I think you should take a look here: http://dominateseowithwordpress.com You’ll find it’s a very nice tool that can bring you a lot more visitors. Keep up the quality posts

  2. Da ich alles ueber Facebook mache, meine kurze Frage: Kann ich vom Blog auf Facebook Fan werden?

  3. Its pretty cool what blogging can perform. Connect you with all others.
    my site is [url=http://cheapfamilyvacations.blogspot.com/]cheap family vacations[/url].

  4. I won’t be able to thank you fully for the articles on your web-site. I know you’d put a lot of time and energy into all of them and hope you know how much I appreciate it. I hope I could do the same for someone else sometime.

  5. If you’re interested in having a guest blog poster please let me know. I will provide you with unique content for your webstie, thanks.
    [url=http://androidphone7.livejournal.com/]Android Phones[/url]

  6. Beachtenswerter Post.Habe ein paar frische Denkanstoesse bekommen. Freue mich schon auf neue Beitraege zum Thema.

  7. sehr schöner und angenehm zu lesender Blog.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.